Pavillon Würzenbach - Raum für Bewegung, Begenung und Meditation

Ursprünglich wurde der Pavillon Würzenbach Dojo Würzenbach genannt.  Dojo bedeutet wörtlich übersetzt "der Ort, an dem der Weg geübt wird".

Ursprünglich kommt der Begriff Dojo aus dem Buddhismus und bezeichnet einen Ort der Selbstfindung und Meditation. Heute versteht man darunter "der Ort an dem Kampfkünste geübt werden". Der Sinn jedoch bleibt derselbe, denn für jeden ernsthaft Übenden ist das Dojo auch heute eine Stätte der Meditation und Konzentration, ein Ort des Lernens. Mit der Umbenennung des ursprünglichen Namens in Pavillon Würzenbach - Raum für Bewegung, Begegnung und Meditatoin r weiten wir den Begriff aus und stellen unseren Pavillon Praktizierenden verschiedenster Bewegungskünste im weiteren Sinne zur Verfügung - sei dies Tanz, Gymnastik, Shinson Hapkido, Yoga, Qi-Gong, Tai-Ji, Gesang, Meditation etc. ...
Wovon wir uns klar distanzieren, ist dass unser Pavillon als Festhütte, aggressivem Kampfsport oder 'Muckibude' benützt wird - dies würde unserer Ausrichtung nicht entsprechen.

Der Holzpavillon mit eigenem Vorplatz liegt in der Stadt Luzern und trotzdem mitten im Grünen. Der Pavillon befindet sich in der Nähe des Verkehrshauses und ist sehr gut auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen. Direkt hinter dem Sportzentrum Würzenbach gelegen, ist es vom Strassenlärm abgeschirmt und dadurch eine Oase der Ruhe im lebhaften Quartier. Weil in unmittelbarer Nähe keine Wohnungen stehen, kann der Pavillon auch am Abend gut genutzt werden, ohne dass die Nachbarschaft darunter leidet.

In den letzten Jahren erfuhr der Pavillon bedeutende bauliche Aufwertungen mit einladender Farbgestaltung, komplett neuer Beleuchtung und einem neuen Dach. Zudem konnte eine Spiegelwand erstellt werden, die dem Raum Grösse und den Übenden neue Möglichkeiten in der Trainingsgestaltung bietet. Ein grosser Schritt war der Ersatz des Mattenfeldes durch ein Eichenparkett, welches durch den speziellen Unterbau schwimmend und gut dämpfend verlegt ist. Dies erlaubt gelenkschonendes Trainineren der verschiedensten Bewegungskünste.

Ausrüstung

  • 105 Quadratmeter federnd verlegter Eichenparkett
  • Spiegelwand (mit Vorhang abdeckbar)
  • Musikverstärker mit hochwertigen Boxen
  • Gymnastikmatten
  • Tische / Stühle für ca. 25-30 Personen im Aufenthaltsraum
  • Teeküche
  • Damen- und Herrengarderoben mit Dusche
  • Toiletten
  • Zentralheizung

Umgebung

  • Sonniger Vorplatz zur freien Verfügung
  • Öffentlich zugängliche Wiese im nahe gelegenen Schulhausareal
  • Zu Fuss ist der See mit dem Lidoareal in ca. 5 – 10 Minuten zu erreichen
  • Restaurant und Einkaufsmöglichkeiten in nächster Umgebung
  • Parkplätze stehen in unmittelbarer Umgebung zur Verfügung
  • Sehr gute Anbindung an den öffentlichen Verkehr

Hausordnung

Damit die verschiedenen Benutzer lange Freude am Pavillon haben können, ist es uns ein Anliegen, dass der Pavillon sorgfältig benutzt wird. Darum gelten für alle Nutzer die folgenden Regeln verbindlich:

Dokumente

Hausordnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 48.8 KB
PA
Bedienung Musikanlage
Schlüsselbox.pdf
Adobe Acrobat Dokument 587.9 KB

Box
Bedienung Schlüsselbox
Schlüsselbox.pdf
Adobe Acrobat Dokument 587.9 KB
Heizung
Anleitung Bedienung Heizung
HeizungPavillon.pdf
Adobe Acrobat Dokument 143.1 KB

WEGEN COVID-19 PAVILLON NUR MIT EINHALTUNG DES AKUTELLEN SCHUTZKONZEPTES BENUTZBAR

Freier Raum zu Vermieten: 

Tagsüber: Montag, bis Freitag 

Abends: Montag, und Freitag ca. 2-3 x pro Monat, Dienstag und Mittwoch (Dauermieter)

Wochenenden: einzelne Wochenenden buchbar

Schulferien: Blockbuchungen möglich